Wer hat noch nicht vom Kästle Racing Team gehört?
Es ist von jenem Kästle Racing Team die Rede, welches
im Jahre zweitausendvier n.Chr. von Brukas und Luno
aus alten Zahnprothesen und Bärlauchblättern gebastelt
wurde. Das drittes mit-Glied (so ein billiger Schmäh)
wurde kurz nach der Entbindung auf den wohlklingenden
 Namen Thomas getauft (genau wie Bruno).
Näheres über das Käsle Racing Team erfahren Sie in
den nachfolgenen Berichten welche von mir
Höchstpersönlich in mühevollster Kleinarbeit auf
Pergamentpapier geschrieben wurden, sodass die
Texte texte danach auf diese Heimseite hinein-
geabschreibt (der Fachmann nennt das Digital
Text Management Operation-System)werden konnten.
 

Tourberichte:
 
 
Ein weiterer Triumph des Kästle Racing Team-Team´s


Kommt noch was? Ja da kommt noch was................
(und zwar noch viele weiter Kästle Racing Team Touren!)